ESD-Forum

Allgemeine Beiträge zu ESD

Für allgemeine Beiträge rund um die statische Aufladung. Bitte keine Sonderzeichen verwenden.
Kein öffentlicher Schreibzugriff. Bitte einloggen oder registrieren
Letzter Beitrag
Steffen

Steffen
18 Beiträge
---
Ort:
Germany
02.02.2018 10:44

ESD-Schleusen (Problematik)

Hallo Community

wir haben bei uns in der Firma seit kurzem ESD-Schleusen installiert. Gerade jetzt im Winter wo die Luftfeuchtigkeit eher gering ist haben unsere Mitarbeiter Problem durch die Schleusen zu kommen. Gerade wenn sie ihre ESD-Schuhe erst angezogen haben und an ihren Arbeitsplatz wollen. (Arbeitsbeginn). Nach ca. 30 Minuten gibt es bei den meisten Mitarbeiter keine Problem mehr und sie kommen ohne weiteres durch die Schleusen.
Das Problem verstehe ich, warum das so ist, allerdings welche Maßnahmen habt ihr in so einem Fall getroffen. Kann ja nicht von den Mitarbeitern verlangen das sie 30 Minuten vor Arbeitsbeginn ihre Schuhe schon anziehen und einlaufen.

Folgende Maßnahmen habe ich schon getroffen:

- Einstellungen Prüfgerät PGT120: Prüfspannung 100V und Widerstand bei 100Mohm (max. Wert)
- Wenn die Schuhe schon älter waren durch neue ersetzt. Brachte bei einigen Mitarbeiter was. Allerdings haben auch Mitarbeiter mir neuen Schuhe Probleme.
- Fußabstreifer zum reinigen der Schuhe
- ESD-Fersenbänder zum vorübergehenden anlegen. Funktioniert ist aber nicht Sinn der Sache.

Überlegung:
Ist es zulässig eine Sprühflasche mit Wasser an den Schleusen bereit zu stellen um den Durchgang zu erleichtern. Denke die Feuchtigkeit sollte die halbe Stunde überbrücken bis die Schuhe dann funktionieren. Habe ich schon bei anderen Firmen gesehen, allerdings ob diese zulässig ist?

Über Ideen und Anregungen wie ihr das in eurer Firma löst bzw. ob ihr auch die Problem habt würde ich mich freuen.

Gruß Steffen




 
D2X

D2X
71 Beiträge
---
Ort:
Germany
05.02.2018 07:29

Re: ESD-Schleusen (Problematik)

Meiner Meinung nach liegt das Problem meist nicht am Schuhwerk, sondern im Schuh. Dicke Wintersocken, Socken aus schlecht leitendem Material oder Personen die das ganze Jahr barfuß im Garten laufen und 3km Hornhaut an den Füßen haben. Im Winter, bei niedriger Luftfeuchte, muss dann erst mal ordentlich in den Schuh geschwitzt werden. Da ich davon ausgehe, dass der Schutz nicht gänzlich aufgehoben ist, dulde ich das prüfen nach einer halben Stunde. Meist funktioniert das dann auch.

Gruß D2X




 
Steffen

Steffen
18 Beiträge
---
Ort:
Germany
05.02.2018 08:30

Re: ESD-Schleusen (Problematik)

Meiner Meinung nach liegt das Problem meist nicht am Schuhwerk, sondern im Schuh. Dicke Wintersocken, Socken aus schlecht leitendem Material oder Personen die das ganze Jahr barfuß im Garten laufen und 3km Hornhaut an den Füßen haben. Im Winter, bei niedriger Luftfeuchte, muss dann erst mal ordentlich in den Schuh geschwitzt werden. Da ich davon ausgehe, dass der Schutz nicht gänzlich aufgehoben ist, dulde ich das prüfen nach einer halben Stunde. Meist funktioniert das dann auch.

Gruß D2X



Hallo

Grundsätzlich sehe ich das wie du auch. Das es sich hier aber um Schleusen handelt können die Mitarbeiter diese nicht durchlaufen und kommen nicht an ihren Arbeitsplatz.
Diese stellt sich als große Problem dar! Aus diesen Grund wollte ich, um die Leitfähigkeit zu verbessern, die Sprühflaschen mit Wasser bereit stellen.

Gibt es noch andere Lösungsansätze?

Gruß Steffen




 

Hinweis zur Cookie-Nutzung


Wir benutzen Cookies, um Ihnen eine Vielzahl von Services anzubieten, und um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite stetig verbessern zu können. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies, gemäß unserer Cookie Policy, einverstanden. learn more

Impressum

 

Einfach per eMail (an: webmaster(at)esd-coach.de) Ihr Profil löschen. Betreff: "ESD-Forum Profil löschen" und Ihren Profilnamen angeben. Über die endgültige Profillöschung werden Sie zeitnah informiert. Dabei gilt unsere Datenschutzerklärung.

Aktuell sind 36 Gäste und ein Mitglied online

Wir benutzen Cookies, um Ihnen eine Vielzahl von Services anzubieten, und um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite stetig verbessern zu können. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies, gemäß unserer Cookie Policy, einverstanden. Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk