ESD-Forum

Allgemeine Beiträge zu ESD

Für allgemeine Beiträge rund um die statische Aufladung. Bitte keine Sonderzeichen verwenden.
Kein öffentlicher Schreibzugriff. Bitte einloggen oder registrieren
Letzter Beitrag
Kurt54

Kurt54
6 Beiträge
---
Ort:
-
07.04.2017 08:43

ESD Phänomen beim Selektivlöten

Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Wir haben folgendes Phänomen:

Wir haben auf einer Platine ein Hart-Controller A5191HRTPG in SMT-Bestückung. An diesem Baustein ist ein Resonator in THT-Technik
angeschlossen. Dieser Resonator wird in einer Selektivlötanlage nach der SMD-Bestückung gelötet. Die ganze Leiterplatte ist als
6-fach- Nutzen aufgebaut. Nun wurde im Lötprogramm bei drei Baugruppen bei den Resonatoren das Fluxen vergessen. Bei genau
diesen Baugruppen war anschließend der Hart-Controller defekt.
Nachdem der Fehler im Lötprogramm behoben wurde hatten wir keine Ausfälle mehr. Das Fertigungsproblem ist also behoben.

Bleibt für mich jedoch die Frage warum? Was passiert da. Eine Analyse beim Hersteller ergab dass genau beim Resonatoranschluss
ein ESD-Schaden auftritt. Hat jemand eine Idee? Es ist immer unbefriedigend wenn man nicht weiß warum etwas passiert.

Für euere Antworten schon mal vielen Dank

Kurt Dober

Editiert von Kurt54 - 07.04.2017 08:44




 
ESD-Coach

ESD-Coach
306 Beiträge
---
Ort:
WOR
Germany
07.04.2017 10:06

Re: ESD Phänomen beim Selektivlöten

Da kann ich nur vermuten. Durch thermische Prozesse wird auch elektrostatische Aufladung erzeugt. Es können dabei unterschiedliche Potentiale beim Vorheizen entstehen die evtl. durch das Flussmittel bzw. die chemische Reaktion ausgeglichen werden bevor die Entladung über die Lötwelle stattfindet.

Editiert von ESD-Coach - 24.04.2017 10:35


Schöne Grüsse
vom ESD-Coach

 
Kurt54

Kurt54
6 Beiträge
---
Ort:
-
19.04.2017 08:40

Re: ESD Phänomen beim Selektivlöten

Hallo, vielen Dank für die rasche Rückmeldung. Irgendwie reimen wir uns das auch so zusammen.
Messtechnisch sehen wir keine Chance das Phänomen zu entschlüsseln, bleibt die Erkenntnis dass
beim ESD-Thema das wenigste wirklich eindeutig ist.

Grüsse Kurt

PS. Wir hatten, mit dem gleichen Ergebnis, auch Versuche ohne Vorheizen gefahren.

Editiert von Kurt54 - 19.04.2017 08:45




 
ESD-Coach

ESD-Coach
306 Beiträge
---
Ort:
WOR
Germany
24.04.2017 10:44

Re: ESD Phänomen beim Selektivlöten

Vielleicht besteht die Möglichkeit mit einem Voltsensor die Baugruppe bzw. Bauteil zu verfolgen, um erhöhte Oberflächenpotentiale zu analysieren.

Anstatt des thermischen Prozesses könnte auch die Zuführung des Resonators die Ursache sein. Wie ist das Bauteil verpackt bzw. wie wird es angeliefert und wie ist die Zuführung. Sollte z.B. das Tray bzw. das Reel aus aufladbaren Material bestehen, dann kann beim Abrollen oder durch pick and place ein erhöhtes Potential auf Bauteilebene entstehen.

Editiert von ESD-Coach - 27.04.2017 07:59


Schöne Grüsse
vom ESD-Coach

 

Hinweis zur Cookie-Nutzung


Wir benutzen Cookies, um Ihnen eine Vielzahl von Services anzubieten, und um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite stetig verbessern zu können. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies, gemäß unserer Cookie Policy, einverstanden. learn more

Impressum

 

Einfach per eMail (an: webmaster(at)esd-coach.de) Ihr Profil löschen. Betreff: "ESD-Forum Profil löschen" und Ihren Profilnamen angeben. Über die endgültige Profillöschung werden Sie zeitnah informiert. Dabei gilt unsere Datenschutzerklärung.

Aktuell sind 28 Gäste und ein Mitglied online

Wir benutzen Cookies, um Ihnen eine Vielzahl von Services anzubieten, und um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite stetig verbessern zu können. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies, gemäß unserer Cookie Policy, einverstanden. Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk